DEMO

Am Samstag, den 07. Oktober 2017 findet die nächste Demo für Tierrechte in Düsseldorf statt!

Ausbeutung, Unterdrückung und Diskriminierung sind allgegenwärtig und systematisch werden Individuen aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu einer Spezies, ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Sexualität als vermeintlich „minderwertig“ oder unterdrückbar betrachtet. Empfindungsfähige Lebewesen werden in unserer Gesellschaft in hohem Maße genutzt. Ob als Lebensmittel, Kleidungsstück, Versuchsobjekt oder billige Arbeitskraft – nach dem Prinzip der Gewinnmaximierung werden sie eingesperrt, ausgebeutet oder umgebracht und für die Zwecke anderer zu Kapital und Ware gemacht.

Wir möchten dieses System durchbrechen und werden für die Befreiung aller Tiere aus Unterdrückungs-, Herrschafts- und Ausbeutungsverhältnissen demonstrieren. Für die Anerkennung und Verteidigung ihrer Lebens- und Freiheitsrechte, denn sie alle sind Individuen mit eigenen Bedürfnissen.

Für die Befreiung aller* Tiere!

Wir demonstrieren gegen jede Form von Ausbeutung. Die Demonstration wird durch die Innenstadt und vorbei an diversen Geschäften führen, welche Zeugnisse sind der überall und jederzeit stattfindenden Ausbeutung. Auf dem Schadowplatz wird es Infostände zum Thema Tierrechte/ Tierbefreiung sowie veganes Essen geben.

*Inklusive Menschen!

Tierbefreiung ist mit antiemanzipatorischem Gedankengut nicht vereinbar!
Aus diesem Grund sind Sekten, rechte, rassistische, sexistische und homophobe sowie alle weiteren antiemanzipatorischen Personen von der Veranstaltung ausgeschlossen! Werbung für Parteien und Forderungen nach Reformen sind ebenfalls nicht erwünscht!